Startseite     Reiseberichte

 Over the Hills

Reisebericht Mai 2012

2

 

13.Mai, Sonntag

 

Heute steht die längste Etappe an, trotzdem haben wir uns noch für einige Umwege entschieden.

Irgendwie hatten es uns letztes Jahr in Oatman die Esel angetan, deshalb haben wir diesen kleinen Umweg nich gemacht, vorher wurde jedoch in Laughlin gut gefrühstückt.

 

 

 

Hier verteile ich gerade die in Bullhead City gekauften Möhren

 

 

 

 

 

Unterwegs mussten wir auch wieder ständig anhalten, denn wir sind beide fasziniert ( oder schon besessen ) von blühenden Kakteen

 

 

 

 

Das Klohäuschen beim Route 66 Museum und Shop

 

 

 

Eigentlich ist es ja kein so großer Umweg über Hackberry

 

 

 

 

 

 

Dann wollten wir die kürzeste Strecke in Richtung Wickenburg nehmen, aber die kürzeste ist bei uns nie die schnellste

weil.....

 

wenn man alle paar Meter anhält um Kakteen zu knipsen hält das gewaltig auf.

 

Aber diese Vielfalt war einfach traumhaft schön.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Phoenix gab es dann schnucklige 106°F und noch eine Handvoll Sonnenuntergangs Fotos, allerdings ohne Stativ denn wir waren sehr knapp in der Zeit. Nur raus aus dem Auto und fix hinter eine Saguaro gehopst.

 

 

 

 

 

 

 

Blühend werden wir diesesmal wahrscheinlich keine erwischen, die Saguaros sind zwar voller Knospen, aber ich schätze wir sind gut 1 Woche zu früh dran.


 

 

 

Startseite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13

 

 

 

 

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use