Startseite    Nevada     Utah     Arizona     California      Reiseberichte

 

Kakteen Tour

15

17.Mai, Dienstag

 

Heute war das Wetter nicht für Outdoor geeignet, so trödelten wir in diversen Casinos rum. Am Nachmittag schauten wir uns nochmal das Cesars an, Peoplewatching. Eine Gruppe junger Asiatinen mit solchen Megacoktailgefäßen kicherte durch die Forumshops.

Eine von ihnen hatte wohl schon genug und kippte den Inhalt ihres Eiffelturms in einen Pflanzkübel. Bedacht hatte sie jedoch nicht das es künstliche Pflanzen sind und somit kein Erdreich vorhanden war die *Suppe* aufzusaugen.

 

Es endete damit, das nach wenigen Augenblicken unter dem Kübel eine große rote Lache herauslief. Ruckzuck waren 4-5 Sicherheitsleute da, sperrten den Bereich ab und die Putze wirbelte durch die Gänge. Die Übeltäterin war natürlich geflüchtet.

 

 

 

Noch das eine oder andere nichtssagende Foto gemacht.

 

  

 

Dann machten wir noch einen Walk am Strip und ich sagte zu Stefan, lass uns mal rausfinden wieviele Karten von den Mexikanern

man auf 500 Metern sammeln kann.

Die Ausbeute war ein gewaltiger Stapel, genug für Schlampenmemory.

 

 

 

Abends gab es Ribs im Ellis.

 

 

18.Mai, Mittwoch

 

Bilder gibt es heute keine, aber es war ein superschöner Geburtstag. Am Morgen kamen Kiki und Sebastian.

Die Beiden waren vor dem Wetter in Utah geflüchtet. Wir haben viel Spaß gehabt und ich habe mich sehr gefreut

das die Beiden uns besucht haben.

Am Nachmittag haben wir dann noch etwas eingekauft. Abends gab es dann das oberleckere Buffet im The M Resort, wir waren im Backroom und hatten alle 8 Personen an einem Tisch Platz und haben auch sehr lange, sehr nett zusammengesessen. Die Aussicht auf den Strip von dort war auch traumhaft. Ein ganz toller Tag mit sehr lieben Menschen, besser geht es gar nicht.

 

 

19.Mai, Donnerstag

 

Heute wäre der optimale Tag für die Bowl of Fire gewesen, aber es endete im RRC, ich steh nicht auf hohe Berge links und rechts, als bin ich irgendwann einfach am Weg sitzen geblieben. So konnte ich die Landschaft mal alleine und in Ruhe geniessen.

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.Mai, Freitag

 

Abreisetag, rumtrödeln, nochmal über das M Buffet hergefallen, das übliche eben.

Allerdings war das Flugzeugessen das mieseste was ich jemals vorgesetzt bekommen habe.

Fazit: Glück gehabt mit dem Wetter, es war immer trocken und wir sind alle gesund geblieben.

Bei mir wurde wieder eine soziale Unverträglichkeit festgestellt, wie immer also.

Mir eigentlich egal, ich mag schwarze Schafe :-)

 

Ende

 

 

 

 

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15

 

 

 

 

Startseite    Nevada     Utah     Arizona     California      Reiseberichte

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use