Startseite    Nevada     Utah     Arizona     California      Reiseberichte

 

Kakteen Tour

13

13.Mai, Freitag

 

Heute haben wir es ganz langsam angehen lassen, die letzten Tage waren doch etwas anstrengend, vor allem wenn man ewig

zusammenhockt.

 

Erstmal sind wir zu The Lakes hoch nach Summerlin und haben Heiko gezeigt wo wir im Dezember auf dem Nachbarschaftsfest waren.

Da schwimmen sogar Schildkröten.

 

 

 

 

 

 

Im Red Rock wollten wir mal in den Visitor Center, aber wir haben nichts gefunden was uns zugesagt hätte.

 

Dafür haben wir noch eine Schildkröte gesehen und das eine oder andere Blümchen.

 

 

 

ja ich weiß, schon wieder eine Kaktee, aber ich schwöre die Farbe hatten wir noch nicht.

 

 

 

Die hatte Kakteen auch zum fressen gerne.

 

 

Palmer´s Penstemon

 

Danach gab es etwas Casino und noch etwas Shopping.

Morgen früh gammeln wir auch wieder rum und am nachmittag gibt es eine Grillfete, da feiern wir Stefans 50. Geburtstag

nach mit Freunden hier in Las Vegas.

 

14.Mai, Samstag

 

Heute haben wir uns wieder viel Zeit gelassen und sind dann noch ein paar Stunden im Casino gewesen.

Nachmittags sind wir dann los um Stefans Geburtstag nachzufeieren.

Ich habe es ja schon öfter mal erwähnt das ich eigentlich Steaks nicht mag, aber was Harald da gestern auf den Grill gepackt hatte,

sowas von Butterweich, wir haben alle die Augen verdreht, solches Fleisch habe ich in meinem Leben noch nie gegessen.

 

Katja hat ganz lieb dekoriert, sich unendlich viel Arbeit mit Salaten und selbstgemachter Kräuterbutter und Kuchen und allem anderen gemacht. An dieser Stelle ein ganz fettes DANKE. Wir wussten der Tag mit euch würde toll, aber er war mehr als das, es war unbeschreiblich schön mit euch allen. Soviel gelacht habe ich auch lange nicht mehr, wieviel Spaß doch diese Jalapenos auslösen können :-)

 

 

 

15.Mai, Sonntag

 

Heute haben wir Heiko mal Knob Hill gezeigt ( mehr Fotos und Anfahrtsbeschreibung findet man HIER )

 

 

 

Je intensiver man zwischen den Steinen herumstromert umso schönere Felsen und Formationen findet man.

 

 

 

Der Bursche ist schon gewaltig, hier mal ein Größenvergleich.

 

  

 

 

 

Es war extrem windig und auch nicht wirklich warm. Also beschlossen wir noch etwas auf Gelumpetour zu gehen.

 

Plötzlich bremst Stefan wieder ruckartig und rettet für diesen Urlaub nun der zweiten Schildkröte das Leben.

Da hier in der Wildnis nun weit und breit kein Ranger zu erwarten ist, nimmt er die Sache, sprich die Schildkröte selbst in

die Hand und trägt sie ein gutes Stück weit raus in die Wüste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Toll, diese Begegnungen mit diesen faszinierenden Tieren in der freien Natur.

 

Experimentierfreudig fuhren wir in eine für uns noch neue Backroad und fanden einen tollen Mineneingang.

Selbstverständlich sind wie nicht hineingegangen, auch wenn es dort noch recht zuverlässig aussah.

Es ist einfach zu gefährlich.

 

 

 

 

 

 

Noch einen kurzen halt in Nelson eingelegt, weil wir ja wissen das dort auch die Chollas wuchern. Mehr Fotos gibt es ja in meiner

Nevada Übersicht

 

  

 

Abgeschlossen haben wir den Abend im Casino und beim Buffet.

 

 

 

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15

 

 

 

 

Startseite    Nevada     Utah     Arizona     California      Reiseberichte

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use