Startseite     Reiseberichte

 

12

 

3.Juni, Dienstag

 

Heute war Casinotag, wir haben uns den ganzen Tag im Suncoast rumgetrieben, gegessen und gezockt, Poker gespielt und einfach mal intensiv der Faulheit gefrönt.

 

 

4.Juni, Mittwoch

 

Ohne Valley of Fire ist kein Urlaub perfekt. Wir haben uns extra früh den Wecker gestellt um der schlimmsten Hitze zu entgehen. Hat auch nicht wirklich geholfen, bei 40 Grad im Schatten ist es einfach grenzwertig. Wir sind zwar auch etwas rumgestromert, aber es war anstrengend. Nach einigen Panoramen und rumsitzen und Landschaft genießen sind wir dann ins Ellis und haben uns mal wieder eine große Pizza gegönnt.

Abends kam dann Katja mit Kindern und wir haben noch lange am Pool abgehangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5.Juni, Donnerstag

 

Heute wurde intensiv geshoppt, ein Koffer war nur zu 3/4 voll. Ich konnte die Finger mal wieder nicht von den Shirts mit den Sprüchen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach war wieder eine Runde Pokern angesagt, ich habe 3 gute Bonuswetten gewonnen, einmal hatte ich einen Straight Flush, sowie 2 mal einen Vierling.

Anschliessend sind wir dann noch zu Harald bei dem wir dieses mal unseren Kram einlagern, wir mussten eh hin weil unser Heparin in seinem Kühlschrank lagerte. Es gab noch ein nettes Abschiedsgrillen ( oh es wird mir sooooooo fehlen ).

 

 

 

 

6.Juni, Freitag

 

Weckerklingeln um halb 6. Gleich geht es via Charlotte nach Frankfurt zurück in die Heimat. Das Fazit gibt es dann von dort.

 

Der Flug von Vegas nach Charlotte war ok, in Charlotte gab es dann gut eine Stunde Verspätung, ohne sinnvolle Erklärung, zwar hieß es man wartete noch aufs Catering, aber die hatten schon längst abgedockt. In FRA kamen wir dann noch relativ pünktlich an, warteten aber über eine Stunde auf die Koffer, die hatte der Mitarbeiter des Monats ans andere Ende des Flughafens gekarrt und waren wohl eine Weile unauffindbar.

Wir wären gerne noch länger geblieben, denn es war ausgesprochen harmonisch und erholsam. Wir haben tolle Landschaften erleben dürfen und die Seele mal richtig aufgetankt.

Ganz toll war die Wanderung im Little Lakes Valley, überhaupt die ganze Gegend zwischen Lone Pine und Yosemite. Die Abende wo wir uns mit lieben, sehr angenehmen Menschen getroffen haben und auch das Konzert waren etwas besonderes.

 

 

Bis hoffentlich bald

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite

 

Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12 

 

 

 

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use