Zion

Nationalpark

Utah

 

Über den Zion Nationalpark gibt es im Internet, in Reiseführern und in Reiseberichten soviele Informationen, das ich es bei Bildern belassen werde.

Mir persönlich hat es im Oktober am besten gefallen, diese traumhafte Herbstfärbung und natürlich wesentlich weniger Besucher als im Mai, Juni und Juli.

Meine Lieblingsgegend ist der östliche Teil hinterm Tunnel, jener den man mit dem eigenen Fahrzeug durchqueren kann.

 

 

 

 

Hier beginnen die sogenannten Narrows, an der Shuttle Endhaltestelle.

 

 

 

Auf dem Weg dorthin von der Bushaltestelle sieht man solch wundervolle Flecken mit Frauenhaarfarn, Akeleien blühen an den feuchten Felswänden und Eichhörnchen belagern einen bettelnd.

 

 

 

 

 

 

 

Einige herbstliche Impressionen vom Trail zu den Emerald Pools

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Brücke über den Virgin River beim Visitor Center

 

 

 

An der Kreuzung zum östlichen Teil des Parks

 

 

 

Gleich hinterm Tunnel gibt es einen tollen Hike zum Zion Overlook.

 

 

 

Nun folgen diverse persönliche Highlights links und rechts des Weges im östlichen Teil

des Parks, diese wundervolle Kakteenpracht konnten wir im Mai bewundern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch wunderschöne Hoodoos kann man finden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch diese Gegend ist im Herbst ein Hingucker

 

 

 

 

Startseite            Utah

 

 

 

MrsArcadia.de -2008 - Privacy Policy - Terms Of Use