Kyle Canyon Road

 

Slots' n more

 

Die Kyle Canyon Road führt uns zum Mount Charleston, ein Gebiet das so nah an Las Vegas liegt und dennoch fühlt man sich wie in einer anderen Welt.

In den heissen Sommermonaten ist es dort in der Regel 10-15 Grad kühler.

 

Ein kleines feines Highlight neben der Wanderung zu den Mary Jane Falls ist das erkunden von einigen kleinen Slotcanyons und dem von mir so benannten A Arch.

Normalerweise taufe ich nichts, aber ich habe noch nirgendwo ein Bild von dem Arch und somit auch keine offizielle Bezeichnung gefunden.

 

Wie man hinkommt.

Wir fahren von LV aus die 95 nach Norden ( Nordwest ), bis der Hinweis kommt zum Mout Charleston, das ist die 157 ( Kyle Canyon Road ) die nach links einmündet.

 

Entlang der Strasse gibt es auch schon lohnenswerte Haltestellen.

 

 

 

 

 

 

Kurz hinter dem Schild für die Spring Mountains Recreation Area geht links die ungeteerte Harris Spring Road ab.

 

 

 

Kurz bevor die Strasse eine Linkskurve den Berg hinauf macht, parkt man oder fährt noch ein Stück nach RECHTS weiter.

 

 

 

Sehr weit ist es nicht, mit einem normalen Auto sollte man an der Stelle bleiben wo ich den gelben Punkt gesetzt habe. Allerdings kommt man auch mit einem geländefähigen Fahrzeug nicht wesentlich weiter, da der Weg in den ersten Slotcanyon fährt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

einige Farbflecken an den Canyonwänden zeigen das die einheimische Jugend wohl

Freude an Outdoor Paintball Spielen hat, allerdings waren die Farben schon

wesentlich blasser im Dez als im Juli.

Faszinierend ist es trotzdem, insgesammt sind es 3 Slots durch die man hindurchgeht.

am Ende des Letzten schaut man mal nach links, und schon erkennt man den A Arch von der Seite.

 

 

 

Man folgt einem kleinen Trampelpfad linksherum und steht vor diesem imposanten grauen Arch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein netter kurzer, nicht anstrengender Hike der auch wunderbar in heissen Monaten zu bewältigen ist. Wir waren zwei mal dort und werden sicherlich das Gebiet noch intensiver erkunden.

Im weiteren empfielt es sich die Kyle Canyon Road weiter zu fahren bis zum Ende.

Auf dem Rückweg sollte man die 158 nehmen die über die Berge fährt, von denen man einen wunderbaren Blick ins Tal hat. Über die 156 gelangt man dann wieder auf die 95.

Der Weg ist mit wunderschönen Joshua Trees gesäumt.

 

 

Startseite               Nevada

 

 

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use