Startseite     Reiseberichte

 Eselchen mit Lotta

USA II

 

 

 

16.Mai


Heute fliege ich wieder mit Lotta, Bille und Stefan nach Vegas, juhuuuu.

So ein Reisetag ist lästig und unumgänglich, wenigstens gab es auf dem Hinflug wieder die Möglichkeit sich selbst Filme auszusuchen. Lotta und ich haben noch den Zauberer von Oz gesehen und dann bis Charlotte gedöst. Dort mussten wir umsteigen und noch mal ewig lange bis Vegas fliegen. Nach der Landung wurde wieder das übliche Ritual durchgezogen, Gepäck ins Motel werfen, nach Summerlin fahren um die eingemotteten Sachen abholen und das nötigste einkaufen.


17.Mai


Naja wenn man mitten in der Nacht schon vom geblubber der Kaffeemaschine geweckt wird kann man auch schon früh Mittag essen. Himmlisch wir sind zum Buffet im The M Resort gefahren, da essen wir am liebsten. Göttlich dieses Nachtischbuffet. Hinterher sind wir noch in ein anderes Casino und als Bille die Playerscard so durchzieht steht da das sie ein gratis Buffet bekommt, Stefan macht das gleiche dann auch und damit wäre für morgen das Frühstück auch gesichert.

Bilder haben wir keine gemacht, wie will man auch eingewöhnen knipsen?


18.Mai

 

Heute hat Bille Burzeltag und da sie das Valley of Fire doch so sehr mag fahren wir natürlich dort hin, nachdem wir das gratis Frühstücksbuffet genossen hatten. Lotta und ich sind ja auch gerne dort. Wir sind auf Felsen rumgeklettert, haben rumgesessen und die Landschaft genossen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Lotta hatte wohl zu intensiven Kontakt mit der Flora und plötzlich ein grünes Blatt an der Pfote hängen das ganz fiese Widerhaken hatte. Das hat dann einen großen giftgrünen Flecken auf der Pfote hinterlassen. Mein kleines Wüstenblümchen hatte also einen grünen Daumen und Tränchen in den Augen. Bille hat die Pfote am Abend aber wieder ganz toll sauber bekommen.

 

 

 

 

Am Nachmittag gab es dann Marmorkuchen aus dem 99 Cent Shop, ja die beiden wissen wie man würdig Feste feiert und so richtig auf die Kacke haut.

 

 


Die Völlerei ging stilgerecht weiter mit Ribs am Abend. War ein toller Tag heute.

 

 

 

 

19.Mai


Wir starten eine Rundreise, als erstes geht es in den Zion Nationalpark, da war ich auch noch nicht, Lotta und mir hat es sehr gut gefallen, wir waren auch ganz tapfer beim Kakteenstacheln aus dem Hintern ziehen, bah das waren so ganz kleine feine, die hat man echt nicht gesehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das mutiert zur Leidenstour. Promt der erste Anschiss, wir sollen gefälligst aufpassen wo wir uns hinsetzen, blabla


Abends sind wir dann in so einem Kaff untergekommen, also ich sags euch, da stand was von Royal Inn, der Namensgeber hatte echt Humor. Ich wette das jede königliche Gästetoilette größer ist als dieses Zimmerchen. Sauber wars, nen Kühlschrank und Internet gabs auch, damit sind meine Beiden ja zufrieden.



 

 

 

Startseite 1  2  4  5  6

 

 

 

 

 

 

MrsArcadia.de - 2008 - Privacy Policy - Terms Of Use